Ist bei Michael Wendler (47) und Claudia Norberg (49) nun doch eine Einigung in Sicht? Der Schlagerstar kündigte bereits vor wenigen Tagen an, dass er und seine Noch-Ehefrau demnächst einen Termin beim Anwalt hätten, um die letzten Details ihrer Scheidung zu klären. Der Wahlamerikaner befürchtete allerdings, dass Claudia das Treffen aus Eifersucht auf seine neue Beziehung zu Laura Müller (19) platzen lassen könnte. Offenbar war diese Sorge unbegründet, denn: Die beiden sollen die Papiere jetzt unterschrieben haben.

Wie RTL aus Gerichtskreisen aus Florida erfahren haben will, hatten Michael und Claudia schon am Mittwoch ein dreistündiges Gespräch mit einem Mediationsanwalt – zur finalen Einigung soll es aber erst am Donnerstag gekommen sein. Gegen 21 Uhr deutscher Zeit sollen beide ihre Unterschrift unter das Dokument gesetzt haben. Das wird nun dem Familiengericht übergeben, das die Scheidung dann rechtskräftig werden lässt.

Über die genauen Verhandlungen ist bisher nichts bekannt. Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin betonte im Vorfeld allerdings, dass sie bisher keine finanzielle Unterstützung von ihrem Mann bekommen habe. Außerdem war das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Adeline Norberg ein Punkt, der bis vor Kurzem ungeklärt war.

Michael Wendler im Februar 2020 in Köln
ActionPress
Michael Wendler im Februar 2020 in Köln
Claudia Norberg und Michael Wendler beim smago! Award 2014 in Berlin
Ukas,Michael/ActionPress
Claudia Norberg und Michael Wendler beim smago! Award 2014 in Berlin
Michael Wendler und seine Tochter Adeline
Instagram / adelinenorberg2019
Michael Wendler und seine Tochter Adeline
Hättet ihr gedacht, dass sich Claudia und Michael nun doch so schnell einigen?540 Stimmen
269
Nein, ich bin echt überrascht.
271
Ja, sie sind doch beide erwachsen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de