Bitteres Let's Dance-Aus für Steffi Jones (47) und Robert Beitsch (28): Bereits in der ersten Wettkampffolge der beliebten RTL-Tanzshow musste die ehemalige Profifußballerin die Koffer packen. Ihr Quickstep konnte die Jury rund um Joachim Llambi (55) nicht überzeugen und brachte nur elf Punkte ein. Die Anrufe der Zuschauer konnten das Tanzpaar dann auch nicht mehr retten. Promiflash hat mit Steffi und Robert nach ihrem Aus gesprochen – und die beiden sind wirklich über alle Maßen enttäuscht!

"Es ist eine Enttäuschung, aber es muss ja einer gehen", erklärte die 47-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Auch ihr Trainer Robert, der noch nie mit einem seiner Schützlinge in der allerersten Runde gehen musste, zeigte sich getroffen. "Als Erstes rauszufliegen ist halt bitter. Man kommt gerade erst rein, bekommt gerade erst das Feeling. Dann stellt man sich schon die nächste Woche vor, einen anderen Tanz, andere Musik. Was soll ich sagen, es ist sehr traurig", stellte er klar.

Auch für Komiker Martin Klempnow (46) und Sängerin Sabrina Setlur (46) wurde es am Freitagabend eng: Die beiden Promis konnten mit ihren Tanzpartnern jeweils nur neun Jury-Punkte einheimsen. Doch ihre Fans haben offenbar deutlich fleißiger zum Telefonhörer gegriffen.

Robert Beitsch und Steffi Jones bei "Let's Dance"
Getty Images
Robert Beitsch und Steffi Jones bei "Let's Dance"
Steffi Jones und Robert Beitsch
Getty Images
Steffi Jones und Robert Beitsch
Robert Beitsch und Steffi Jones bei "Let's Dance"
Getty Images
Robert Beitsch und Steffi Jones bei "Let's Dance"
Könnt ihr verstehen, dass Steffi und Robert so enttäuscht sind?1011 Stimmen
910
Ja, das ist ein bitteres Los.
101
Nein, dabei sein ist alles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de