Anzeige
Promiflash Logo
Rauswurf trotz guter Leistung: GNTM-Pinar versteht es nichtInstagram / pinar.gntm2020.officialZur Bildergalerie

Rauswurf trotz guter Leistung: GNTM-Pinar versteht es nicht

7. März 2020, 16:59 - Charlotte K.

Pinar Aygün (22) ist ihr Germany's next Topmodel-Rauswurf noch immer ein Rätsel! In der vergangenen Folge mussten die Kandidatinnen beim Ekel-Shooting mit Spinnen und Kakerlaken posieren und im Anschluss auch noch einen holprigen Catwalk über Kieselsteine und Popcorn meistern. Bei den Challenges konnten nicht alle "Meeedchen" Modelmama Heidi Klum (46) überzeugen: Pinar musste neben Sarah Sainabou am Ende ihre Koffer packen. Doch das kann die 22-Jährige bis heute nicht wirklich nachvollziehen!

"Ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, was ich dazu sagen soll. Ich kann die Entscheidung nicht verstehen", äußerte sie sich nach der Ausstrahlung am Donnerstag in ihrer Instagram-Story. Sie sei in allen Shootings und Walks zuvor total gut gewesen und man hätte ihr sogar gesagt, dass sie die beste Läuferin sei. "Ich bin auch jetzt im letzten Walk wirklich gut gelaufen, leider wurde aber nur mein Gesicht gezeigt – ich weiß nicht, aus welchem Grund", erklärte die Steuerfachangestellte. In ihren Augen hätte sie immer eine gute Leistung erbracht.

Tatsächlich waren viele Zuschauer der Meinung gewesen, Lucy (21) hätte anstelle von Pinar und Sarah die Castingshow verlassen müssen. Dagegen wehrte sich die 21-Jährige allerdings vehement in ihrer Story: "Ich lasse mir meine durchweg guten Leistungen bei den Shootings definitiv nicht absprechen, denn ich bin sehr stolz auf mich und meine Bilder und das lasse ich mir nicht kaputtmachen."

Instagram / pinar.gntm2020.official
Pinar Aygün, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2020
Instagram / sarahsainabou
Sarah S., GNTM-Kandidatin 2020
Instagram / lucy.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Lucy im März 2020
Könnt ihr Pinars Exit nachvollziehen?1764 Stimmen
265
Ja, ich verstehe Heidis Entscheidung.
1499
Nein, mich hat es auch überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de