Die Fans sorgen sich um Tom Hanks (63) und Rita Wilson (63). Vor wenigen Stunden gaben der Hollywoodstar und seine Frau bekannt, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Sie hatten sich aus beruflichen Gründen in Australien aufgehalten, als sie die ersten Symptome bemerkten und sich daraufhin testen ließen. Jetzt befinden sich Tom und Rita in einem Krankenhaus im australischen Southport in Quarantäne.

In den kommenden Tagen müssen die beiden Schauspieler im Gold Coast University Hospital in Isolation bleiben. Vor der Klinik hat sich mittlerweile sogar schon die Presse versammelt. Wie lange ihre Quarantäne andauern wird, wissen Tom und Rita bisher allerdings noch nicht. "Wir Hanks werden getestet, beobachtet und isoliert, solange es für die allgemeine Sicherheit und Gesundheit nötig ist", schrieb der 63-jährige Schauspieler auf Instagram.

Eigentlich hatte Tom in wenigen Tagen in Down Under für einen neuen Film vor der Kamera stehen sollen. Die Dreharbeiten zu dem Streifen wurden aber bis auf Weiteres erst mal verschoben. Wie The Guardian berichtet, soll die gesamte Crew angewiesen worden sein, zu Hause zu bleiben, nachdem ein Produktionsmitglied positiv auf das Virus getestet wurde.

Das Gold Coast University Hospital in Southport
MEGA
Das Gold Coast University Hospital in Southport
Tom Hanks und Rita Wilson bei den Oscars, 2020
Getty Images
Tom Hanks und Rita Wilson bei den Oscars, 2020
Ein Kamerateam vor dem Gold Coast University Hospital
MEGA
Ein Kamerateam vor dem Gold Coast University Hospital


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de