Schlechte Nachrichten für alle Fans von Justin Bieber (26). Eigentlich sollte der Popstar seinen neuen Hit "Intentions" gemeinsam mit dem Rapper Quavo (28) am 22. März bei den Kids' Choice Awards performen – ein Auftritt, auf den alle sehnsüchtig gewartet hatten. Nun müssen die Fans aber weiterhin Geduld aufbringen: Wegen der Corona-Krise mussten die Kids' Choice Awards jetzt verschoben werden.

Das teilte der Sender Nickelodeon, der die Preisverleihung jährlich veranstaltet, jetzt in einem Statement gegenüber Deadline mit: "Die Kids' Choice Awards, die am 22. März 2020 in Los Angeles stattfinden sollten, werden verschoben, um die Sicherheit und Gesundheit aller Personen, die mit der Show zu tun haben, zu gewährleisten. Das ist unsere Hauptpriorität. Weitere Informationen zu einem neuen Datum sollen jedoch bald folgen." Justin hat sich zu der Absage bisher noch gar nicht geäußert.

Auch die anstehende Tour des 26-Jährigen wird aufgrund der Corona-Ausbreitung wohl anders ablaufen als ursprünglich geplant. Viele der Konzerte werden in deutlich kleineren Hallen stattfinden. Was sagt ihr dazu, dass die Kids' Choice Awards verschoben werden? Stimmt ab!

Sway, Justin Bieber und Quavo bei der Show "Fresh Out Live"
Getty Images
Sway, Justin Bieber und Quavo bei der Show "Fresh Out Live"
Justin Bieber im Januar 2020
Getty Images
Justin Bieber im Januar 2020
Justin Bieber in New York im Februar 2020
Getty Images
Justin Bieber in New York im Februar 2020
Was sagt ihr dazu, dass die Kids' Choice Awards verschoben werden?107 Stimmen
71
Richtig schade!
36
Mir egal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de