Katie Price (41) lässt es sich normalerweise nicht nehmen, ihren Followern die Momente ihres Privatlebens ständig zu präsentieren. Selbst ihr Chaos-Haus stellte das Model im Netz zur Schau – und das sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Shitstorm-Reaktionen. Aber auch die schönen Augenblicke, zum Beispiel ganz harmonisch mit ihren Kindern, teilte sie gern. Doch damit ist nun Schluss! Nach einer Netzpause legt Katie ihren Instagram-Account nun komplett lahm.

Die Mutter von fünf Kindern braucht offenbar Abstand von der virtuellen Welt – und gönnt sich eine Netzpause. Laut Mail Online auch, um den tragischen Selbstmord ihrer Freundin Caroline Flack (✝40) im Februar in Ruhe zu verarbeiten. Ihren Twitter-Account mit 1,9 Millionen Followern nutzte sie schon seit Januar nicht mehr. Jetzt zieht sie den Social-Media-Schlussstrich sogar endgültig durch und legt auch ihren Instagram-Account mit mehr als zwei Millionen Followern auf Eis.

Grund dafür ist angeblich auch die Verlobung von ihrem Ex Kieran Hayler (32) mit seiner neuen Freundin Michelle Penticost. Demnach postete Michelle auf ihrem Facebook-Account ein Foto mit ihrem Ring und schrieb darunter, sie sei bei Sonnenuntergang zur Verlobten geworden.

Katie Price mit ihrem Sohn Jett Riviera Hayler
Instagram / officialkatieprice
Katie Price mit ihrem Sohn Jett Riviera Hayler
Caroline Flack im Dezember 2019
Mirrorpix / MEGA
Caroline Flack im Dezember 2019
Kieran Hayler und Michelle Pentecost, Februar 2020
Instagram / officialkieranhayler
Kieran Hayler und Michelle Pentecost, Februar 2020
Hofft ihr, dass Katies Account wieder online geht?176 Stimmen
25
Ja, ich bin ihr größter Fan!
151
Mir total egal, Katie Price interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de