Arnold Schwarzenegger (72) hat offenbar größten Respekt vor der Bedrohung durch das Coronavirus. Die rasante Verbreitung des Krankheitserregers sorgt derzeit weltweit für massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Vielen Menschen wird geraten, ihre sozialen Kontakte einzuschränken und Zuhause zu bleiben. Das hat sich nun auch der "Terminator"-Star zu Herzen genommen: Er lebt aktuell mit seinen Tieren komplett von der Öffentlichkeit isoliert.

Auf Instagram teilte Arnie ein Video, wie er mit seinem Pony Whiskey und seinem Esel Lulu am Küchentisch sitzt und sie mit Karotten füttert. "Das ist das, was wir tun. Wir gehen nicht raus. Wir gehen nicht in Restaurants. Wir machen hier nichts derartiges mehr", erzählte der 72-Jährige. In Kalifornien dürfe man das Haus ab einem Alter von 65 Jahren momentan sowieso nicht mehr verlassen. Unter dem Post rief er nun auch seine Anhänger dazu auf, die Öffentlichkeit zu meiden: "Bleibt so viel wie möglich Zuhause. Hört auf die Experten, ignoriert die Idioten. Wir werden das gemeinsam durchstehen."

Der Hollywood-Star und zugleich ehemalige kalifornische Gouverneur meldete sich bereits zwei Tage zuvor mit einer anderen Vorbeugungsmaßnahme im Netz : Arnie teilte eine Anleitung, wie man sich die Hände gründlich genug wäscht, um das Risiko einer Corona-Infizierung zu mindern. Dazu riet er, dies mehrmals am Tag und mindestens 20 Sekunden lang zu tun.

Arnold Schwarzenegger im November 2019 in Tokio
Getty Images
Arnold Schwarzenegger im November 2019 in Tokio
Arnold Schwarzenegger im Oktober 2019 in London
Getty Images
Arnold Schwarzenegger im Oktober 2019 in London
Arnold Schwarzenegger o, September 2019 in Washington
Getty Images
Arnold Schwarzenegger o, September 2019 in Washington
Was haltet ihr von Arnies Tipps?218 Stimmen
200
Die sind einfach super! Ich finde es toll, dass er seine Reichweite dafür nutzt.
18
Na ja, besonders hilfreich sind die nicht. Für mich war da nichts Neues dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de