Bei Germany's next Topmodel kann Kandidatin Johanna (21) zuletzt ihr gewohnt hohes Leistungsniveau nicht aufrechterhalten. Bei der sechsten Episode war sie krankheitsbedingt ausgefallen, bei der siebten konnte sie Heidi Klum (46) mit ihrem Posing beim Fotoshooting und ihrer Attitüde auf dem Catwalk nicht begeistern. Auch in der kommenden Folge scheint Johanna es schwer zu haben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Aber steht sich das Curvy-Model dabei womöglich nur selbst im Weg?

Ein ProSieben-Teaser zur nächsten Show-Ausgabe gibt schon jetzt Einblicke in Bezug auf ein anstehendes Catwalk-Training mit Nikeata Thompson (39). Von der Leistung des Nachwuchs-Models ist die professionelle Tänzerin und künftige Gastjurorin der Sendung nicht angetan. "Du wirkst, als hättest du keinen Bock. Das geht nicht. Du musst nett sein, auch wenn du keinen Bock hast", kritisiert Nikeata.

Die Laufsteg-Trainerin versetzt sich in die Lage eines potenziellen Kunden und urteilt: Sie würde sich an dessen Stelle fragen, was Johanna überhaupt beim Casting wollen würde. "Sie war sehr unsicher, wackelig und ich glaube, da wäre es gut, wenn sie noch mal mit sich ins Gericht geht und sich fragt: 'Möchte ich wirklich Model werden?'" gibt Nikeata im Interview zu bedenken.

"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Johanna im Dezember 2019 in Los Angeles
KAT / MEGA
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Johanna im Dezember 2019 in Los Angeles
Nikeata Thompson im Februar 2019
Getty Images
Nikeata Thompson im Februar 2019
Johanna, bekannt aus "Germany's next Topmodel" 2020
Instagram / johanna.gntm2020.official
Johanna, bekannt aus "Germany's next Topmodel" 2020
Wird Johanna am Ende über ihren Schatten springen können?390 Stimmen
351
Nein, ich glaube, die GNTM-Reise ist bald für sie zu Ende.
39
Ja, sie wird das rocken und noch ganz weit kommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de