Beim zweiten Mal hat es für Elin geklappt! Bereits im vergangenen Jahr wagte sich die inzwischen Zehnjährige auf die große The Voice Kids-Bühne. Vor lauter Aufregung habe die Sängerin allerdings kaum einen Ton herausgebracht und konnte die Jury nicht von sich überzeugen. Doch aufgeben kommt bei der Augsburgerin nicht infrage. In der diesjährigen Staffel wollte sie ihr Können nochmals unter Beweis stellen – mit Erfolg: Gleich drei Stühle drehten sich für Elin um!

Mit dem Song "Cheek To Cheek" von Frank Sinatra (✝82) begeisterte Elin mit ihrer kraftvollen Stimme die Jury. Bereits nach wenigen Sekunden drückte Sasha (48) den Buzzer und erfüllte den Traum der Nachwuchssängerin. Doch er blieb nicht der einzige Interessent: Auch das Duo von Deine Freunde und Max Giesinger (31) fanden Gefallen. Lediglich das Licht von Jurymitglied Lena (28) blieb rot. "Man merkt, du bist wahnsinnig musikalisch", schwärmte Florian Sump (38) auf dem Zweiersitz. Doch auch der "80 Millionen"-Interpret lobte Elin: "Das war sehr sehr gut, was du da gemacht hast!"

"Ich würde gerne bei Jazz, Soul und Blues bleiben", gestand die Balletttänzerin der Jury. Dabei könnte man meinen, dass Elin mit Sasha und dessen 20er-Jahre-Interesse den richtigen Coach an ihrer Seite hätte. Doch die Entscheidung der Klavierspielerin ist längst gefallen: Die sichert sich den Platz im Deine-Freunde-Team und kämpft ab sofort in den Battles ums Weiterkommen.

Die Coaches von "The Voice Kids" 2020
© SAT.1/André Kowalski
Die Coaches von "The Voice Kids" 2020
Sasha bei "The Voice Kids"
SAT.1/André Kowalski
Sasha bei "The Voice Kids"
Deine Freunde bei "The Voice Kids"
SAT.1/André Kowalski
Deine Freunde bei "The Voice Kids"
Habt ihr Elins Auftritt gesehen?72 Stimmen
40
Ja, sie hat es total verdient, weiterzukommen!
32
Nein, den habe ich leider verpasst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de