Anna Heiser schüttet ihren Fans ihr Herz aus! Anfang des Jahres gingen sie und ihr Mann Gerald, den sie bei Bauer sucht Frau kennen und lieben gelernt hatte, mit traurigen Nachrichten an die Öffentlichkeit. Anna hatte eine Fehlgeburt erlitten. Mit ihrem Verlust geht die 29-Jährige sehr offen um – beispielsweise berichtet sie ihren Followern im Netz, wie sie den Schicksalsschlag verarbeitet. Nun meldet sich Anna mit einem emotionalen Update und gibt zu: Sie habe nach der Fehlgeburt große Angst vor einer weiteren!

"Seitdem wir unser Sternenkind gehen lassen mussten, wünschen wir es uns noch mehr, Eltern zu werden als davor", betont sie in einem langen Statement auf Instagram. "Aber ich habe Angst davor, dass ich es mir zu sehr wünsche. Dass ich mit der Recherche und der Suche nach Schwangerschaftssymptomen völlig übertreibe", gewährt Anna einen Einblick in ihre Gefühlswelt. "Ich habe auch Angst, dass ich durch die negativen Gedanken nicht schwanger werden kann. Angst davor, dass ich wieder das Baby verliere."

Anna sei durchaus bewusst, dass manche User denken würden, dass ihre Worte "nicht in die Öffentlichkeit gehören". "Aber das habt ihr wirklich nicht zu beurteilen", stellt sie klar. "Akzeptiert bitte meine Entscheidung, darüber reden zu wollen."

Gerald und Anna Heiser im Februar 2020
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im Februar 2020
Gerald und Anna Heiser im Dezember 2019
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im Dezember 2019
Anna Heiser in Namibia
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser in Namibia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de