Traurige Liebesnews von Love Island-Beauty Melissa (24) und Köln 50667-Hottie Richard Heinze: Das einstige Traumpaar, das seine Beziehung erst an Silvester 2019 öffentlich gemacht hat, geht schon wieder getrennte Wege. Dem Schauspieler zufolge seien er und die Schwäbin einfach zu unterschiedlich. Trotzdem sei sie in seinen Augen eine tolle Frau und er wünsche ihr alles Gute. Jetzt meldete sich die Netz-Bekanntheit selbst zu Wort.

In ihrer Instagram-Story äußerte sich die brünette Beauty nun zu dem Trennungsstatement von ihrem Verflossenen. "Wir beide sind kein Paar mehr. Warum ich so lange mit dem Statement gewartet habe? Weil ich aus so einer emotionalen Sache keinen Profit schlagen möchte", erklärte Melissa ihren Followern. Dazu stellte sie klar, dass es von ihr aus keine mediale Schlammschlacht geben wird. Es würde sie lediglich ärgern, dass sie erneut den Fehler gemacht habe, die Beziehung zu früh öffentlich zu machen.

Ihre vorherigen Liebeleien mit Promi-Männern wie Danilo Cristilli (23) oder Pietro Lombardi (27) waren ebenfalls nicht von Glück gekrönt. Findet ihr auch, dass Melissa mit der Beziehung zu Richard zu früh an die Öffentlichkeit gegangen ist? Stimmt am Ende des Artikels in unserer Umfrage ab!

Richard Heinze, TV-Darsteller
Instagram / richard_heinzee Bestätigt
Richard Heinze, TV-Darsteller
Melissa, TV-Bekanntheit
Instagram / melissadamilia
Melissa, TV-Bekanntheit
Richard Heinze, "Köln 50667"-Star
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze, "Köln 50667"-Star
Findet ihr, dass die beiden die Beziehung zu früh publik gemacht haben?3352 Stimmen
1868
Ja, das finde ich schon!
1484
Nein, es war okay von der Zeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de