Warum haben sich Richard Heinze und die ehemalige Love Island-Kandidatin Melissa (24) getrennt? Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass der Köln 50667-Darsteller und die Influencerin kein Paar mehr sind. Melissa erläuterte zunächst, dass die beiden im Laufe der Zeit feststellen mussten, dass es zwischen ihnen nicht für eine lange Beziehung reicht. Jetzt äußerte sich auch Richard zum Grund der Trennung.

Auf Anfrage von Promiflash schilderte der gelernte Bademeister: "Bei Melissa und mir hat wirklich vieles gepasst, aber wenn ich eines gelernt habe, dann dass räumlicher Abstand zu Beginn einer Beziehung nicht funktioniert." Wenn man frisch verliebt sei, wolle man sich in den Armen liegen und sich einfach näher kennenlernen. "Aber wenn all das wegfällt, verfliegt auch ein wenig der anfängliche Glow der Beziehung und es fällt einem schwerer, sich aufeinander einzustellen und auch Kompromisse einzugehen", erklärte der 22-Jährige.

Melissa war während der Beziehung für mehrere Wochen allein nach Thailand gereist. Richard habe ihre Auszeit und ihr Projekt zwar voll und ganz unterstützt, stellte jedoch klar: "Ich würde so etwas aber aufgrund der schwierigen Auswirkungen auf unsere junge Beziehung zukünftig wohl nicht noch einmal eingehen."

Richard Heinze im März 2020 in Köln
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze im März 2020 in Köln
Melissa, "Love Island"-Kandidatin
Instagram / melissadamilia
Melissa, "Love Island"-Kandidatin
Richard Heinze und Melissa im Januar 2020
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze und Melissa im Januar 2020
Hättet ihr gedacht, dass die Beziehung der beiden an der Entfernung gescheitert ist?685 Stimmen
498
Ja, das habe ich schon erwartet.
187
Nein, das kommt nun wirklich überraschend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de