Wie denkt Désirée Nick (63) nach den Promis unter Palmen-Dreharbeiten über den heftigen Streit mit Show-Konkurrentin Claudia Obert (58)? In der zweiten Folge des brandneuen Challenge-Formats auf Sat.1 gerieten die beiden Powerfrauen mächtig aneinander. Aus dem Nichts eskalierte die Situation am Frühstückstisch, La Nick schubste ihre Kontrahentin sogar. Später warf sie noch deren gepackten Koffer im hohen Bogen die Treppe hinunter. Mit Promiflash hat Désirée noch einmal über die Eskalation gesprochen – und bereut nichts!

Désirée ist sich auch nach den Dreharbeiten sicher, dass ihre Message an Claudia nur in diesem Ton zu ihr durchdringen konnte. "Das Traurige ist, dass die Obert nur eine krasse Sprache versteht und auf normales Sozialverhalten, auf Feingefühl überhaupt nicht reagiert. Sie spürt nicht, wie sie nervt", stellte sie im Promiflash-Interview klar. Die einzige Sprache, die bei der Mode-Unternehmerin ankommen würde, sei die der Straße.

Die spitzeste Zunge Deutschlands ist sich außerdem sicher, dass Claudia noch glimpflich davongekommen ist. "Gott sei Dank hat Claudia Obert mich an einem guten Tag erwischt!" Die Promiflash-Leser stehen im Beef der Damen aber ganz klar auf der Seite der Champagner-Liebhaberin. In einer Umfrage (Stand 2. April, 7:00 Uhr) fanden rund 85 Prozent (1.709 Stimmen) den Ausraster der Nick völlig übertrieben. Nur 15 Prozent (303 Stimmen) fanden die Auseinandersetzung gerechtfertigt.

Désirée Nick, Claudia Obert und Tobias Wegener bei "Promis unter Palmen"
Sat.1
Désirée Nick, Claudia Obert und Tobias Wegener bei "Promis unter Palmen"
Désirée Nick im September 2016
Getty Images
Désirée Nick im September 2016
Claudia Obert im Juli 2019
Getty Images
Claudia Obert im Juli 2019
Was sagt ihr zu Désirées Aussagen zum Streit?5610 Stimmen
1744
Ich kann verstehen, dass sie nach wie vor hinter ihrem Ausraster steht.
3866
Ich hätte gedacht, dass sie es mit Abstand etwas entspannter sieht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de