Am 1. April ist der "Stacy's Mom"-Hitmacher Adam Schlesinger an den Folgen der sich aktuell weltweit ausbreitenden Infektionswelle gestorben. Nach seinem plötzlichen Tod melden sich nun immer mehr Hollywood-Hochkaräter, die der Broadway-Ikone Respekt zollen. Darunter auch Tom Hanks (63), der vor einigen Wochen positiv auf Corona getestet worden war, aber inzwischen gesund ist. Auf Social Media ehrt der Leinwandstar nun das Leben und die Leistungen des verstorbenen New Yorker.

Auf Twitter bekundet die Filmlegende ihr Beileid. "Es gäbe kein 'Playtone" ohne Adams 'That Thing You Do!'. Er war einzigartig. Ich bin unglaublich traurig heute", teilt der "Forest Gump"-Star betroffen mit. Viele andere Promis wie Jimmy Kimmel (52), Elijah Wood (39) oder auch Darren Criss (33) folgen dem Beispiel des Schauspielers und drücken ihre Anteilnahme in liebevollen Tweets aus.

Auch Fran Drescher (62), die vor allem für ihre Paraderolle als Die Nanny bekannt ist, trauert um den Grammy-Gewinner, Liedermacher und Komponisten. Auf Instagram schreibt sie: "Er hat Musik für das Musical 'Die Nanny' geschrieben. Ich bin am Boden zerstört. Mögest du in Frieden ruhen."

Tom Hanks bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Getty Images
Tom Hanks bei den Golden Globes in Beverly Hills im Januar 2020
Adam Schlesinger bei der Tribeca Music Lounge in NYC im Mai 2007
Getty Images
Adam Schlesinger bei der Tribeca Music Lounge in NYC im Mai 2007
Fran Drescher bei einem Event in Beverly Hills im März 2005
Getty Images
Fran Drescher bei einem Event in Beverly Hills im März 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de