Herzogin Meghan (38) möchte beruflich wieder selbstständig werden. Nachdem sie und Prinz Harry (35) von ihren royalen Pflichten zurückgetreten sind, müssen die beiden jetzt selbst für ihr Einkommen sorgen. So arbeitete die ehemalige Schauspielerin kürzlich als Synchronsprecherin, um womöglich wieder Fuß in der Filmbranche zu fassen. Doch Meghan habe noch eine andere Idee, wie sie sich wieder kreativ ausleben kann. Sie möchte angeblich ein zweites Kochbuch schreiben.

Bereits 2018 überraschte sie ihre Fans mit ihrem ersten Kochbuch "Together". Wie eine Quelle der US Weekly jetzt berichtet, sei die gebürtige Amerikanerin von einem zweiten Band nicht abgeneigt. Auch vom Designen eigener Küchenprodukte sei sie begeistert. Des Weiteren wolle sie ihren Blog "The Tig" wieder starten. Diesen musste die Herzogin durch ihre Heirat in die britische Königsfamilie aufgeben. Ein Comeback der Lifestyle-Seite ist nun aber keineswegs ausgeschlossen. "Meghan hat eine Menge Projekte in Arbeit", verriet der Insider.

Dass die 36-Jährige stark am Kochen interessiert ist, dürfte jedoch nicht verwundern. Ein Vertrauter des Paares gab vergangenes Jahr bekannt, dass Harrys Gattin selbst gerne am Herd stehe: "Meg kocht für Harry und sich jeden einzelnen Tag." Es gebe weder Butler noch Koch bei den beiden, hieß es.

Herzogin Meghan im Oktober 2018 in England
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018 in England
Herzogin Meghan im November 2018 in London
Getty Images
Herzogin Meghan im November 2018 in London
Herzogin Meghan in London im März 2020
Getty Images
Herzogin Meghan in London im März 2020
Wie fändet ihr ein zweites Kochbuch von Herzogin Meghan?206 Stimmen
73
Super, da freue ich mich schon drauf.
133
Ein Kochbuch von ihr interessiert mich nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de