Mit dieser Neuigkeit hätten wohl die wenigsten ihrer Fans gerechnet: Simone Kowalski (22) ziert das Cover der Mai-Ausgabe des Playboy. Schon jetzt darf man die freizügigen Bilder des Models bestaunen. Damit ist die Schönheit aus Stade nicht die erste ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin, die für das Magazin die Hüllen fallen ließ. Auch Sarah Knappik (33) oder Giuliana Farfalla (23) zierten das Cover bereits. Promiflash erfuhr nun, dass Klaudia Giez ebenfalls für den Playboy angefragt wurde. Jetzt verrät die 23-Jährige, was sie vom Shooting ihrer Kollegin hält.

Gegenüber Promiflash offenbart Klaudia mit K: "Tatsächlich habe ich selbst auch schon zwei Anfragen für den Playboy bekommen. Ich habe es abgelehnt, es kommt nicht wirklich für mich infrage." Einmal sei sie kurz nach ihrer Teilnahme bei GNTM im Jahr 2018 angefragt worden, einmal unmittelbar vor ihrer Zeit bei Dancing on Ice im Winter 2019. Aber was hält die Berlinerin eigentlich davon, dass Simi sich für das Playboy-Shooting entschieden hat? "Es ist ihre Sache, ich weiß ja nicht, wo ihr Weg jetzt als Model hingehen soll, aber es ist natürlich ein großer Schritt", erklärt Klaudia.

Die Moderatorin findet außerdem: "Ich warte darauf ja schon die ganze Zeit seit Simis GNTM-Sieg, dass endlich mal was kommt, und jetzt kam endlich was." Seit ihrem Gewinn im Mai 2019 hatte Simone sich zunehmend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Klaudia Giez im April 2020
Instagram / klaudiagiez
Klaudia Giez im April 2020
Simone Kowalski im Juli 2019 auf der Fashion Week in Berlin
ActionPress / Pacific Press via ZUMA Wire / Zu
Simone Kowalski im Juli 2019 auf der Fashion Week in Berlin
Klaudia Giez, Model
Felipe Simon
Klaudia Giez, Model
Hättet ihr gedacht, dass Klaudia selbst schon für den Playboy angefragt wurde?837 Stimmen
477
Ja, die scheinen ja doch einige Leute anzufragen.
360
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de