Vergangenen Donnerstag musste Bianca Own (19) ihre Koffer packen und Germany's next Topmodel verlassen. Die Aachenerin konnte Heidi Klum (46) mit ihrer Leistung nicht mehr von sich überzeugen. Vor allem bei einem Videodreh schwächelte die sonst so professionelle Kandidatin. Dass Bianca der Produktion in Los Angeles plötzlich den Rücken kehren musste, traf sie so extrem, dass ihr auch Wochen nach den Dreharbeiten noch die Tränen kamen. Bei Promiflash erinnert sich das Model nun im Detail daran zurück, wie hart der plötzliche Exit war.

"Die Situation hat mich sehr getroffen", gibt Bianca im Gespräch mit Promiflash zu. Sie habe seit jungen Jahren davon geträumt, an der Sendung "Germany's next Topmodel" teilzunehmen und im Finale zu stehen. "Als dieser Traum dann von jetzt auf gleich geplatzt ist, hat mir das den Boden unter den Füßen weggezogen und ich brauchte erstmal Zeit, damit klarzukommen", erklärt die 18-Jährige. Sie habe sogar ihr Abitur aufs Spiel gesetzt, um teilnehmen zu können. Aktuell befindet sie sich mitten in den Prüfungen.

Den großen Traum von einer Modelkarriere möchte Bianca aber nicht aufgeben, nur weil es bei GNTM nicht geklappt hat. "Ich werde am Ball bleiben und lass mich nicht unterkriegen", gibt sich die Hundebesitzerin kämpferisch.

Bianca, ehemalige GNTM-Kandidatin
Instagram / bianca.gntm2020.official
Bianca, ehemalige GNTM-Kandidatin
Bianca Own, Model
Instagram / bianca_own
Bianca Own, Model
Ex-GNTM-Kandidatin Bianca
Instagram / bianca_own
Ex-GNTM-Kandidatin Bianca
Könnt ihr nachvollziehen, dass der GNTM-Exit Bianca so enttäuscht hat?199 Stimmen
132
Ja, da ist immerhin ihr Traum geplatzt.
67
Nein, man weiß ja, worauf man sich bei der Sendung einlässt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de