Chris Pratt (40) probiert ungewollt einen neuen Look aus. Der Schauspieler nimmt die aktuelle Lage ernst und verlässt das Haus nur für das Nötigste. Gemeinsam mit Ehefrau Katherine Schwarzenegger (30) verbringt er momentan viel Zeit im gemeinsamen Haus in Los Angeles. Ein Friseurbesuch ist leider nicht möglich, weshalb er seine Haare nun einfach wachsen lässt. Dabei erinnert Chris' neue Optik allerdings stark an den Actionhelden Wolverine.

Normalerweise zeigt sich der "Jurassic World"-Darsteller mit perfekt sitzender Frisur bei Events oder aber durchtrainiert im Fitnessstudio. Auf seinem Instagram-Account teilte er nun ein Bild von seinem aktuellen Look: Mit struppigen Haaren und flauschigem Bart präsentierte er sich seinen Followern. "Quarantäne Wolverine" schrieb er dazu und spielte auf den von Hugh Jackman (51) verkörperten Marvel-Charakter an. Passend dazu scheint der 40-Jährige auch dessen starren Blick perfektioniert zu haben.

Doch Chris ist nicht der Einzige, der während der Quarantäne eine neue Frisur ausprobiert. Auch der Motocrossfahrer Carey Hart (44) veränderte seine Frisur erst vor Kurzem. Dabei griff niemand Geringeres als seine achtjährige Tochter Willow (8) zum Rasierer.

Chris Pratt, Schauspieler
Getty Images
Chris Pratt, Schauspieler
Chris Pratt, Schauspieler
Getty Images
Chris Pratt, Schauspieler
Carey Hart
Instagram / hartluck, Instagram / hartluck
Carey Hart
Wie findet ihr Chris' neuen Look?57 Stimmen
17
Echt cool, das steht ihm.
40
Ich denke, er sollte wieder zum Friseur.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de