Als Unterstützung für alle Eltern in der aktuellen Situation will sich Tom Hardy (42) jetzt in einer etwas anderen beruflichen Richtung versuchen. Die meisten kennen den Schauspieler aus Filmen wie "The Revenant" oder "The Dark Knight Rises", in denen er sich nicht unbedingt von seiner liebevollen Seite zeigte. Jetzt hat er jedoch einen ganz neuen Plan: Der 42-Jährige liest ab sofort Gutenachtgeschichten für Kinder im Fernsehen vor!

Laut dem britischen Sender BBC soll das Zubettgeh-Ritual mit dem Hollywoodstar vom 27. April bis zum 1. Mai stattfinden und auf dem Kinderkanal CBeebies zu sehen sein. Tom hat sich verpflichtet, in diesem Zeitraum sechs "Bedtime Stories" vorzulesen. Auch das genaue Programm für die Woche stehe schon fest. Der erste Abend soll jedoch besonders werden. Der "Venom"-Darsteller wird nämlich zusammen mit seiner Französischen Bulldogge Blue auftreten und die erste Erzählung mit einer persönlichen Botschaft beginnen: "Hallo, ich bin Tom. Manchmal, an einem Tag wie diesem, fühle ich mich stark und glücklich. Aber an anderen Tagen brauche ich einfach jemanden, der mich umarmt. In der heutigen Gutenachtgeschichte geht es um einen kleinen Kaktus namens Felipe, der auch einfach nur eine Umarmung will."

Bereits 2016 hatte der Schauspieler schon einmal an der Aktion teilgenommen. Weil die Sendung mit ihm mehr als eine Million Aufrufe im iPlayer hatte, entschied sich der Sender, Tom noch einmal anzufragen. In Deutschland können Interessierte die Ausstrahlung über den Streamingdienst der BBC verfolgen.

Tom Hardy beim 65. Filmfestival Cannes am 18. Mai 2012
Getty Images
Tom Hardy beim 65. Filmfestival Cannes am 18. Mai 2012
Tom Hardy, 05. Februar 2018
Instagram / tomhardy
Tom Hardy, 05. Februar 2018
Tom Hardy und Charlotte Riley bei einer Veranstaltung in London, 2018
Joe Maher/Getty Images
Tom Hardy und Charlotte Riley bei einer Veranstaltung in London, 2018
Wie findet ihr die Aktion von Tom Hardy?148 Stimmen
146
Total klasse! Eine sehr schöne Idee!
2
Das macht er doch nur wegen des Geldes...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de