Ehrliches Update von Ann-Kathrin Götze (30). Die Beauty überraschte ihre Fans vor wenigen Wochen mit einer tollen Nachricht: Sie und ihr Gatte Mario Götze (27) erwarten zum ersten Mal Nachwuchs. Und lange müssen die Turteltauben auch nicht mehr auf die Ankunft ihres kleinen Engels warten – Ann-Kathrin ist bereits im dritten Trimester ihrer Schwangerschaft angekommen und hat die, für vielen Frauen anstrengenden, ersten drei Monate lange hinter sich. Doch wie war die Zeit mit Baby im Bauch bislang für das Model, hatte es mit Beschwerden zu kämpfen?

Das hat die 30-Jährige jetzt bei einem Q&A auf ihrem YouTube-Kanal verraten. "Glücklicherweise hatte ich keine Morgenübelkeit, gar nichts. Darüber bin ich auch echt glücklich", offenbarte Ann-Kathrin. Von kleineren Schwangerschafts-Wehwehchen blieb aber auch die Influencerin nicht verschont. "Ich war nur sehr müde am Anfang der Schwangerschaft und hatte kaum Energie. Ich wollte nur schlafen und den ganzen Tag im Bett bleiben", erklärte sie weiter. Auch wenn sie ihrem Körper mit bis zu zehn Stunden Schlaf pro Nacht genügend Pause gönnte, raffte sie sich dennoch in dieser Phase jeden Morgen auf, um ihre Model-Reisen anzutreten.

Auch vor einigen Essensgelüsten war Ann-Kathrin nicht gefeit. So naschte sie unter anderem große Mengen Joghurt und veganes Eis. Aber auch ungesunde Lebensmittel wie Cheeseburger oder Pizza standen auf ihrem Speiseplan, wie sie auf YouTube verriet.

Ann-Kathrin Götze im März 2020
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze im März 2020
Ann-Kathrin Götze im April 2020
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze im April 2020
Ann-Kathrin Götze, Model
Instagram / annkathrinvida
Ann-Kathrin Götze, Model
Verfolgt ihr Ann-Kathrins Schwangerschafts-Updates?270 Stimmen
81
Ja klar!
189
Nicht wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de