Endlich lässt sie die Fans teilhaben! Erst als sie bereits im siebten Monat war, machte Ann-Kathrin Götze (30) ihre Schwangerschafts-News öffentlich. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Baby ein gut gehütetes Geheimnis von Ehemann Mario (27) und ihr. In einem Netz-Video äußerte sich die Influencerin jetzt zu ihrem durchaus gelungenen Babybauch-Versteckspiel. Auch warum das Paar sich entschied, das private Glück sieben Monate für sich zu behalten, erklärte sie.

Auf ihrem Youtube-Kanal sprach die Beauty nun erstmalig offen über ihre Schwangerschaft und beantwortete die Fragen ihrer Community. Eine besonders ausführliche Antwort gab sie zum Thema der späten Verkündung: "Wir wollten die Zeit einfach für uns genießen, unsere eigenen Erfahrungen machen. Wenn man eine Schwangerschaft verkündet, dann hat jeder eine Meinung – wir wollten uns dem nicht aussetzen." In den Kommentaren zu dem Video erhielt die Youtuberin viel Unterstützung. "Tolle Einstellung, tolle bald-Mama", schrieb ein Fan.

Eine besondere Nachricht hatte sie dabei für alle, die über mögliche Schwangerschaften spekulieren – privat oder in der Öffentlichkeit. Die Spielerfrau sprach einen Rat aus: "Solange euch die Frau nicht direkt von ihrer Schwangerschaft erzählt... fragt nicht, vermutet nicht, spekuliert nicht. Wenn sie es nicht sagt, dann sollt ihr es nicht wissen."

Mario und Ann-Kathrin Götze im November 2016
Getty Images
Mario und Ann-Kathrin Götze im November 2016
Ann-Kathrin Götze im Februar 2020
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze im Februar 2020
Ann-Kathrin Götze im April 2020
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze im April 2020
Versteht ihr, warum Ann-Kathrin ihre Schwangerschaft so lang geheim gehalten hat?910 Stimmen
871
Ja, absolut! Das ist super privat.
39
Eher nicht. Ich würde es allen erzählen wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de