Im Jahr 2007 wurde Amanda Knox (32) als "Engel mit den Eisaugen" bekannt. Der damals 20-Jährigen wurde vorgeworfen, während eines Auslandsaufenthaltes in dem italienischen Ort Perugia ihre Mitbewohnerin brutal ermordet zu haben. Acht Jahre lang musste sie kämpfen, um ihre Unschuld zu beweisen – vier davon verbrachte sie in einem italienischen Gefängnis. Auf ihrem Instagram-Account erinnert Amanda nun dreizehn Jahre später an den Beginn der damaligen Italien-Reise, die ihr Leben für immer verändert hat...

Das geteilte Bild ist ein Selfie, auf dem die junge Amanda in die Kamera grinst. Sie schreibt dazu nur: "Ich, als ich 20 war. In einem Flugzeug. Auf dem Weg nach Perugia." Ihre Instagram-Follower wissen genau, was nur wenige Wochen nach dieser Bildaufnahme passieren würde: Mordverdacht, Verurteilung, Gefängnisaufenthalt, Gerichtsverhandlungen und erst acht Jahre später der finale Freispruch. Das veranlasste ihre Community zu nachdenklichen Kommentaren. Viele Fans stellten Amanda diese Frage: "Würdest du noch einmal in das Flugzeug steigen, wenn du wüsstest, was passieren wird?" Eine Antwort gab die 32-Jährige dazu bisher nicht.

Heute ist Amanda Knox glücklich verheiratet und lebt wieder in den USA. Ihre Erfahrungen nutzt sie, um öffentlich Aufmerksamkeit für ähnliche Fälle zu generieren. In der eigenen Youtube-Video-Serie "The Scarlet Letter Reports" interviewt sie Frauen, die Opfer von öffentlichem Sexismus wurden. Für Netflix sprach sie mit den Machern der Serie "Innocence Project – Gerechtigkeit für Justitia". Der Streaming-Dienst veröffentlichte bereits 2016 eine Dokumentation über Amandas Fall, die ihren Namen trägt.

Amanda Knox bei der italienischen Polizei im September 2008
Getty Images
Amanda Knox bei der italienischen Polizei im September 2008
Amanda Knox
Instagram / amamaknox
Amanda Knox
Amanda Knox
Instagram / amamaknox
Amanda Knox
Glaubt ihr, dass Amanda mit ihrem heutigen Wissen noch einmal in das Flugzeug steigen würde?657 Stimmen
590
Auf keinen Fall!
67
Ich glaube schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de