Vom unbeschwerten Big Brother-Alltag rein in das reale Leben. Am Montag endete für Denny Heidrich das Abenteuer TV-Knast. Der Boxer zog den Kürzeren gegen Cedric Beidinger und wurde von den Zuschauern aus dem Container gewählt. Damit befindet Denny sich nach zehn Wochen wieder in Freiheit und erlebt erstmals hautnah die aktuelle Gesundheitskrise mit. Zuvor waren die Bewohner über die weltweiten Geschehnisse lediglich in Kenntnis gesetzt worden. Von einem Problem bleibt Denny aber garantiert verschont: Mit Klopapier ist er bestens ausgestattet!

Kurz nach seinem "Big Brother"-Exit verriet der 32-Jährige im Promiflash-Interview: "Meine Schwester hat mir Klopapier gesichert, ich glaube 24 Rollen." Dass er sich mal so über eine Toilettenpapierladung freuen würde, hätte er vor seinem Einzug wohl nicht gedacht. Doch in der Zwischenzeit ist einiges passiert, wie Denny erschreckend feststellen musste: "Ich bin aus dem Haus raus, war kurz im Hotel, wurde danach zum Flughafen gebracht und ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe den Flughafen in Köln noch nie so leer gesehen, wie ich ihn heute erlebt habe."

Auch das Fliegen mit wenigen Passagieren und mit Schutzmaske sei für ihn seltsam gewesen. "Ich bin mir vorgekommen wie im Zombieland, das war schon sehr beängstigend", gestand Denny im Promiflash-Interview. Trotzdem freue der Vater einer Tochter sich auf die kommende Zeit. "Ich kriege wirklich sehr, sehr gutes Feedback. Die Leute wollen mich gerne weiterhin sehen und ich bin für alles offen. Ich werde einfach sehen, wer oder was auf mich zukommt", erzählte er mit Blick auf weitere Projekte.

Denny, "Big Brother"-Kandidat 2020
Sat.1
Denny, "Big Brother"-Kandidat 2020
Denny Heidrich, "Big Brother"-Star
Big Brother, Sat.1
Denny Heidrich, "Big Brother"-Star
Denny, "Big Brother"-Bewohner 2020
© SAT.1/Arya Shirazi
Denny, "Big Brother"-Bewohner 2020
Wollt ihr Denny auch in Zukunft im TV sehen?1230 Stimmen
764
Oh ja, unbedingt!
466
Nö, muss nicht sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de