Terri Irwin soll wieder ins Dating-Leben. Am 4. September 2006 starb ihr Mann, der australische Dokumentarfilmer Steve Irwin (✝44) nach dem Stich eines Rochens. Er wurde als "Crocodile Hunter" berühmt und hinterließ nach seinem Tod seine Frau, Tochter Bindi (21) und Sohn Robert (16). Terri hat seit seinem tragischen Ableben keinen neuen Mann mehr an ihrer Seite zugelassen, doch das soll sich jetzt ändern. Ihre Tochter sucht einen neuen Partner für sie.

Das verriet ein Insider gegenüber dem Globe-Magazin: "Bindi würde sich so freuen, wenn Terri einen netten Mann findet und sich mit ihm niederlässt." Die 21-Jährige habe bereits diskret herumgefragt und nach anständigen Kandidaten gesucht, die ihre Mama zum Abendessen ausführen könnten. Die 55-jährige Naturschützerin sei die letzten Jahre damit beschäftigt gewesen, für ihre beiden Kinder stark zu sein, aber habe sich keine Zeit für Verabredungen genommen.

Bindi hingegen hat ihrem Langzeitfreund Chandler Powell (23) erst im März das Jawort gegeben. Die beiden gingen sieben Jahre lang gemeinsam durchs Leben und heirateten ganz spontan und geheim in Australien. Seit ihrem Geburtstag 2019 plante die Tierliebhaberin ihre Hochzeit und knapp ein Jahr später traten die Turteltauben im kleinen Kreis unter freiem Himmel vor den Altar.

Terri Irwin in November 2019
Getty Images
Terri Irwin in November 2019
Terri Irwin mit ihren Kindern Robert und Bindi
Getty Images
Terri Irwin mit ihren Kindern Robert und Bindi
Chandler Powell und Bindi Irwin
Instagram / bindisueirwin
Chandler Powell und Bindi Irwin
Glaubt ihr, dass sich Terri auf Dates einlassen wird?175 Stimmen
79
Ja, das wird sie bestimmt.
96
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de