Halle Berry (53) ist eine absolute Profi-Schauspielerin! Sei es in "Catwoman", "X-Men" oder "John Wick 3", ihre Fitness hat sie schon in etlichen Action-Streifen unter Beweis gestellt. Für die Stunts trainiert der Hollywood-Star nicht nur intensiv, die Beauty hat auch bereits so einige Verletzungen eingesteckt. Ausgerechnet während einer ruhigen Szene bei den Dreharbeiten für "James Bond - Stirb an einem anderen Tag" wurde es für Halle richtig gefährlich!

In The Tonight Show mit Jimmy Fallon (45) plauderte sie jetzt Details über die damalige Arbeit am Set aus: "Ich sollte ganz sexy sein und versuchen, ihn mit einer Feige zu verführen." Während dieser erotischen Aufnahme passierte dem ehemaligen Bond-Girl ein Unfall und Pierce Brosnan (66) eilte ihr zu Hilfe. "Ich habe mich daran verschluckt und er musste aufstehen und den Heimlich-Griff machen", erinnerte sich Halle und nahm die Situation im Nachhinein mit Humor: "Das war überhaupt nicht sexy."

Auch viele Jahre nach den Dreharbeiten schwärmt die 53-Jährige noch von ihrem Kollegen: "Er war für mich da, er wird immer einer meiner Lieblingsmenschen auf der ganzen Welt sein."

Halle Berry, 2019
Getty Images
Halle Berry, 2019
Halle Berry und Pierce Brosnan, 2002
Getty Images
Halle Berry und Pierce Brosnan, 2002
Pierce Brosnan, 2019
Getty Images
Pierce Brosnan, 2019
Erinnert ihr euch noch an "James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag"?266 Stimmen
220
Klar, der Film war super!
46
Nein, den habe ich gar nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de