Christin Kaeber (31) ist überglücklich! Nach ziemlich langem Warten erblickte vor wenigen Wochen ihre kleine Tochter Nia das Licht der Welt. Für die Survivor-Teilnehmerin und ihren Freund Leons ist es das erste Kind und somit nicht nur der Beginn eines neuen Lebensabschnitts, sondern auch einer neuen Herausforderung: Dem Elterndasein. Nun verriet Christins jüngere Schwester Liz Kaeber (27), wie die Influencerin mit ihrer neuen Rolle zurechtkommt.

Im Interview mit Promiflash erzählte die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin: "Sie ist eine wundervolle Mama und geht in der Rolle total auf!" Liz würde die beiden momentan auch allzu gerne sehen, um mehr Zeit mit ihnen zu verbringen, doch aufgrund der aktuellen Situation ist das derzeit leider nicht möglich. "Für mich ist es wirklich das Schlimmste, die Familie nicht zu sehen, gerade jetzt wo wir einen Neuzugang in der Familie haben", schilderte die 27-Jährige.

Erst vor Kurzem brachte Christin ihre Muttergefühle auf Instagram zum Ausdruck und widmete ihrem Baby warme Worte: "Als ich deinen ersten Schrei hörte und dich kurz danach das erste Mal in meinen Armen hielt, stand die Welt still. Ich werde mein Leben lang alles für dich tun."

Christin Kaeber mit ihrer Tochter
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber mit ihrer Tochter
Liz Kaeber im April 2020 in Berlin
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber im April 2020 in Berlin
Liz und Christin Kaeber im Februar 2020
Instagram / christinkaeber
Liz und Christin Kaeber im Februar 2020
Wollt ihr mehr über Christin und ihr Baby erfahren?100 Stimmen
42
Ja unbedingt! Die Kleine ist unglaublich niedlich.
58
Nein, ich finde, sie sollte ihr Kind eher aus der Öffentlichkeit raushalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de