Das Geheimnis um das The Masked Singer-Faultier ist endlich gelüftet! Lange konnte Tom Beck (42) seine Identität geheimhalten. Erst im Finale wurde der Schauspieler demaskiert und sicherte sich den ersten Platz samt Siegerpokal. Dabei waren sich einige der Zuschauer bis zum letzten Moment uneinig, ob nicht doch vielleicht Entertainer Stefan Raab (53) unter der Maske steckt. Doch was hat es mit Toms Indizien nun auf sich?

Neben der Schauspielerei zählt auch die Musik zu einer von Toms großen Leidenschaften. Der Hinweis als Alleinunterhalter zielt bereits auf die jungen Jahre des "Almost You"-Interpreten ab: Laut red besserte sich der 42-Jährige schon als Kind damit sein Taschengeld auf. Das Indiz des Steins dürfte den Großteil des Publikums jedoch verwirrt haben – dabei liegt die Bedeutung so nah: Im Jahr 2015 spielte Tom die Hauptrolle in der Sat.1-Serie "Einstein".

Doch auch die Aussage des Insiders, das Faultier gehe gerne ans Limit, scheint im Nachhinein vollkommen klar zu sein: Von 2008 bis 2013 stand Tom als Autobahnpolizist Ben Jäger bei Alarm für Cobra 11 vor der Kamera. Das Indiz "Bitte lächeln" war eine Anspielung auf die Zeit an der Seite seines Serien-Kollegen Erdogan Atalay (53). Gemeinsam posierte das Duo nach jedem gelösten Fall mit einem strahlenden Lächeln vor dem Streifenwagen.

Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
ProSieben/Willi Weber
Tom Beck als "The Masked Singer"-Faultier
Tom Beck, Schauspieler
Getty Images
Tom Beck, Schauspieler
Daniel Roesner, Tom Beck und Erdogan Atalay in der Serie "Alarm für Cobra 11"
TVNOW / Guido Engels
Daniel Roesner, Tom Beck und Erdogan Atalay in der Serie "Alarm für Cobra 11"
Seid ihr Tom Beck auf die Schliche gekommen?3361 Stimmen
728
Ja, das habe ich sofort erraten!
2633
Nein, damit hatte ich bis zum letzten Augenblick nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de