One Direction-Groupies müssen sich offenbar auf eine Enttäuschung gefasst machen! In den vergangenen Monaten hielten sich die Gerüchte um ein Comeback der einstigen Boyband hartnäckig. Der Grund: Zum einen scheinen sich bis auf Zayn Malik (27) alle ehemaligen Bandmitglieder wieder angenähert zu haben. Zum anderen wäre der Zeitpunkt perfekt, schließlich würde die Boygroup dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiern. Zudem hatte auch Liam Payne (26) schon Andeutungen zu einer Reunion gemacht. Doch Kollege Niall Horan (26) musste die Hoffnungen der Fans jetzt zerstören!

In einem Instagram-Livestream fand er jetzt deutliche Worte zum Thema One Direction: "Nein – es gibt viel Gerede darüber im Moment wegen des zehnjährigen Bandjubiläums... Aber auch wenn es viele Gerüchte gab, gibt es keine derartige Reunion", stellte Niall klar. Also steht er gar nicht wieder in Kontakt zu Liam und Co.? "Wir haben in letzter Zeit einfach wieder ein bisschen mehr geredet", erklärte der 26-Jährige.

Nach Nialls Statement dürften die 1D-Anhänger nun mächtig verwirrt sein. Schließlich waren Liams Andeutungen vor einigen Tagen recht eindeutig! Ob die Verwirrung wohl darauf zurückzuführen ist, dass einfach nicht alle Jungs bei einer Reunion an Board wären?

One Direction performen am Rockefeller Center in NYC im August 2013
Getty Images
One Direction performen am Rockefeller Center in NYC im August 2013
One Direction auf einem Konzert in Melbourne im April 2016
Getty Images
One Direction auf einem Konzert in Melbourne im April 2016
Liam Payne beim Jingle Bell Ball in London im Dezember 2019
Getty Images
Liam Payne beim Jingle Bell Ball in London im Dezember 2019
Was denkt ihr, wie steht es um die Zukunft von One Direction?830 Stimmen
292
Ich glaube, sie führen alle an der Nase herum und kommen bald zurück!
302
Ich bin sicher, es wird keine Reunion geben.
236
Ich denke, es wird nur ein Teil der Jungs zurückkehren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de