Jimmy Fallon (45) und seine Frau Nancy wollten unbedingt Eltern werden – doch es wollte lange Zeit einfach nicht klappen. Eine nervenaufreibende Phase für den US-Talkmaster und seine Angetraute, bis 2013 endlich Töchterchen Winnie Rose das Licht der Welt erblickte. Schon ein Jahr später wurde mit ihrer zweiten Tochter Frances Cole die Familie um ein Mitglied erweitert. Auch heute noch können Jimmy und Nancy ihr Glück kaum fassen, erinnern sich aber noch gut an die jahrelange Verzweiflung zuvor.

Im Rahmen seiner Sendung The Tonight Show starring Jimmy Fallon offenbarten der Moderator und die Produzentin, wie hart die Zeit vor der Geburt ihres ersten Nachwuchses gewesen ist. Dass der 45-Jährige und seine sieben Jahre ältere Partnerin Kinder haben wollen, sei ihnen schon am Tag ihrer Hochzeit 2007 klar gewesen. Doch die Empfängnis wurde zu einem großen Problem: "Es waren fünf Jahre, in denen wir entschieden haben, nicht aufzugeben, und irgendwann wurde das Ganze zu einer Art Job für uns. Man versucht es immer und immer wieder und man will einfach, dass etwas passiert", erklärte Nancy. Es sei ein enormer emotionaler Druck gewesen, unter dem die Kalifornierin gelitten habe: "Oh, ich habe 14 Mal am Tag geweint."

Dass es dann letztlich doch geklappt hat, sei für das Paar noch immer ein Wunder. Gleich zwei "wunderschöne Mädchen" bekommen zu haben – ein so lange gehegter Traum, der endlich in Erfüllung gegangen sei. "Ich könnte nicht fröhlicher, glücklicher und verliebter in die beiden sein."

Jimmy Fallon und seine Familie, Februar 2020
Instagram / jimmyfallon
Jimmy Fallon und seine Familie, Februar 2020
Jimmy Fallon mit seiner Frau Nancy, Mai 2009
Getty Images
Jimmy Fallon mit seiner Frau Nancy, Mai 2009
Jimmy Fallon und seine Familie, März 2019
Instagram / jimmyfallon
Jimmy Fallon und seine Familie, März 2019
Wusstet ihr, dass Jimmy und Nancy zwei Töchter haben?220 Stimmen
90
Ja. Ich bin ein Fan und weiß alles.
130
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de