Nach nur zwei Monaten wieder superschlank! Teddi Mellencamp Arroyave (38), die durch Real Housewives Of Beverly Hills Berühmtheit erlangte, brachte im Februar ihr drittes Kind zur Welt: Ihre kleine Tochter hört auf den Namen Dove und ist das ganze Glück der Familie. Vor allem die beiden älteren Geschwister kümmern sich rührend um ihre Schwester – somit scheint Teddi auch mal genügend Zeit für sich zu haben, und das zahlt sich aus: Denn sie hat schon früh begonnen, an ihrem After-Baby-Body zu arbeiten – und teilt stolz ihr vorläufiges Abnehm-Ergebnis mit!

Gegenüber Hollywood Life gab die Blondine zu, dass sie seit der Geburt bereits 20 Kilo abgenommen hat. Dafür hat sie aber auch einiges getan: "An dem Tag, an dem ich Dove zur Welt brachte, fuhr ich mit dem Fahrrad, so konnte ich schneller wieder aktiv werden." Auf Instagram nimmt sie ihre Follower außerdem zu ihren regelmäßigen Jogging-Runden mit. Für sie sei die dritte Schwangerschaft eine ganz andere Erfahrung gewesen als die erste und zweite. Sie sei nämlich selbst mit kugelrundem Bauch viel aktiver gewesen, wohingegen sie bei ihren ersten Kindern sogar Bettruhe halten musste.

Als Mama von zwei Schulkindern hat Teddi derzeit nicht nur mit ihrem neuen Baby allerhand zu tun: Aufgrund der aktuellen Lage dürfen Cruz und Slate nicht zur Schule gehen, sodass sie zu Hause unterrichtet werden müssen. Mit kurzen Sport-Pausen versucht sie, ihre Kids bei Laune zu halten, wie die 38-Jährige auf Instagram postet.

Teddi Mellencamp Arroyave, Februar 2020
Instagram/teddimellencamp
Teddi Mellencamp Arroyave, Februar 2020
Teddi Mellencamp und Edwin Arroyave mit ihrem Baby im Februar 2020
Instagram / teddimellencamp
Teddi Mellencamp und Edwin Arroyave mit ihrem Baby im Februar 2020
Teddi Mellencamp Arroyave mit ihrer Familie im Dezember 2019
Getty Images
Teddi Mellencamp Arroyave mit ihrer Familie im Dezember 2019
Wie findet ihr es, dass Teddi so schnell nach der Geburt so viel Sport getrieben hat?67 Stimmen
26
Ist doch voll gut! Sie kann stolz auf sich sein.
41
Naja, vielleicht hätte sie mehr Zeit mit ihrem Baby verbringen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de