Am Dienstag wurde Tom Beck (42) zum Sieger der zweiten Staffel von The Masked Singer gekürt – der Schauspieler verbarg sich unter dem Faultier-Kostüm. Für viele war diese Enthüllung eine große Überraschung, denn die meisten Zuschauer waren sich sicher, dass sich Entertainer Stefan Raab (53) hinter dem flauschigen Charakter verbirgt. Dabei hätte man bei einem Indiz ganz klar auf Tom kommen können!

"'Fleisch ist mein Gemüse' war ein relativ klarer Hinweis", erklärte der 42-Jährige im Gespräch mit Promiflash. "Auch wenn den viele mit Stefan Raab in Verbindung gebracht haben. Das war meine Vergangenheit, weil ich als Alleinunterhalter und mit Band auf Schützenfesten und Hochzeiten rumgetingelt bin", führte er weiter aus. Das sei sein Ding gewesen und das werde auch genau so in dem gleichnamigen Buch von Heinz Strunk (57) beschrieben.

Ein weiteres wichtiges Indiz war ein Stein, den das Faultier von einem Boot geworfen hat – "aber da muss man erst einmal darauf kommen, dass das für die Serie 'Einstein' steht, die ich gemacht habe", räumte der Serien-Darsteller ein. Es habe schon einige Hinweise gegeben, aber man hätte sie natürlich erkennen und dann addieren müssen.

Tom Beck, Schauspieler
Getty Images
Tom Beck, Schauspieler
Tom Beck in Bonn, Juli 2016
Getty Images
Tom Beck in Bonn, Juli 2016
Tom Beck in "Back To School - Gottschalks großes Klassentreffen"
Getty Images
Tom Beck in "Back To School - Gottschalks großes Klassentreffen"
Seid ihr Tom Beck auf die Schliche gekommen?1426 Stimmen
302
Ja, das habe ich sofort erraten!
1124
Nein, damit hatte ich bis zum letzten Augenblick nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de