Max Giesinger (31) sang über die große Liebe – und verlor sie dadurch! Gut vier Jahre nach seiner Teilnahme bei The Voice of Germany 2012 hatte der Songwriter den Durchbruch geschafft: Mit seinem Hit "80 Millionen" wurde er über Nacht berühmt und eroberte die deutschen Charts. In dem Lied geht es um die Beziehung zu einer besonderen Frau – doch eben diese Romanze zerbrach wegen des Songs!

Das offenbarte der gebürtige Schwarzwälder während der Auftaktfolge von Sing meinen Song, die bereits online abrufbar ist: So sei er nach dem Erfolg des Songs nur noch unterwegs gewesen, worunter die Liebe gelitten habe. "Sodass quasi der Song, den ich für sie geschrieben habe, der Grund war, dass die Beziehung auseinandergegangen ist!", erklärte Max. Den Track selbst habe seine damalige Freundin zwar gemocht und gerne gehört – retten konnte das ihre Verbindung aber nicht.

Auch heute ist Max noch Single. Wie seine Traumfrau sein sollte, weiß der 31-Jährige aber genau: humorvoll, bodenständig und leidenschaftlich. "Im besten Fall sollte sie keinen Kopf größer sein!", scherzte er gegenüber RTL.

Jan Plewka, Lea, Nico Santos, Michael Patrick Kelly, MoTrip, Ilse DeLange und Max Giesinger
TVNOW / Markus Hertrich
Jan Plewka, Lea, Nico Santos, Michael Patrick Kelly, MoTrip, Ilse DeLange und Max Giesinger
Max Giesinger, Sänger
Getty Images
Max Giesinger, Sänger
Max Giesinger im April 2019
Jens Krick / Future Image / ActionPress
Max Giesinger im April 2019
Wusstet ihr, dass Max den Song für seine damalige Freundin schrieb?3350 Stimmen
618
Ja, das wusste ich. Echt emotional!
2732
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de