Er hatte einen kleinen Fan-Moment! Chris Hemsworth (36) ist auf den roten Teppichen dieser Welt ein gern gesehener Gast. Der Hollywood-Schauspieler wird seit Jahren von vielen Bewunderern angehimmelt und hat in seiner Karriere schon so manche Herzen zum Schmelzen gebracht. Doch vor einigen Monaten war der Thor-Darsteller mal in der Position eines Fans. Als Chris das erste Mal auf Brad Pitt (56) traf, ist ihm ein kleiner Fauxpas vor lauter Aufregung passiert!

Gegenüber People berichtet der 36-Jährige nun von dieser ziemlich witzigen Begegnung. Auf der Premiere zu "Once Upon a Time... in Hollywood" hatte er das Vergnügen mit dem Oscar-Gewinner – doch dieses Treffen verlief etwas seltsam. "Er wollte mir die Hand geben und ich wollte ihn umarmen. Das war für ihn aber in Ordnung", erinnert sich der Leinwand-Hottie in dem Interview zurück. Glücklicherweise sei Chris nicht von Brads Sicherheitsteam übermannt worden.

"Es war einfach nur fantastisch. Er war genauso wunderbar und angenehm, wie ich es mir immer erhofft und vorgestellt hatte", schwärmt der Kino-Held von seiner Begegnung mit dem "Inglourious Basterds"-Star weiter. Wusstet ihr, dass Chris so ein Fan von Brad ist? Stimmt in der Umfrage ab!

Chris Hemsworth mit seiner Frau Elsa Pataky bei der "Once Upon a Time... in Hollywood"-Premiere 2019
Getty Images
Chris Hemsworth mit seiner Frau Elsa Pataky bei der "Once Upon a Time... in Hollywood"-Premiere 2019
Brad Pitt auf der "One Upon a Time... in Hollywood"-Premiere 2019
Getty Images
Brad Pitt auf der "One Upon a Time... in Hollywood"-Premiere 2019
Chris Hemsworth, Schauspieler
Getty Images
Chris Hemsworth, Schauspieler
Wusstet ihr, dass Chris ein Fan von Brad ist?541 Stimmen
51
Ja, das wusste ich!
490
Nein, ich hatte keinen Schimmer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de