Zuletzt machten traurige Nachrichten die Runde! Der berühmte Show-Magier Roy Horn, der als Teil des Duos Siegfried und Roy bekannt geworden war, verstarb am vergangenen Samstag an den Folgen einer Lungenerkrankung. Im Netz kamen bereits einige Stars zu Wort und drückten ihre Anteilnahme aus. Jetzt meldete sich auch Siegfried Fischbacher und erzählte von seinen letzten Augenblicken mit seinem Partner Roy!

"Ich bin mit unserer ehemaligen Show-Assistentin Lynette Chapell zu ihm in die Klinik gefahren. Als ich ihn durch die Glasscheibe gesehen habe, wusste ich sofort: Er möchte gehen. In eine Welt ohne Schmerz", berichtete Siegfried unter Tränen von den letzten Momenten mit seinem langjährigen Freund gegenüber Bild. Es sei trotzdem ein großer Trost für ihn gewesen, sich von seinem Bühnenkollegen verabschieden zu können: "Ich habe ihm noch danken können. Für ein märchenhaftes Leben, das wir zusammen aufgebaut haben."

Der Star-Magier weiß, ein Leben ohne seinen Roy wird für ihn nicht leicht werden: "Es ist schwer, aber Roy hat mir immer gesagt: 'Wenn ich mal nicht mehr bin, musst du stark sein. Und weiter glücklich leben.' Das muss ich jetzt für ihn versuchen." Ein Umzug zurück in seine deutsche Heimat kann er sich aber auf keinen Fall vorstellen, denn: "Roy hat ‚Little Bavaria‘ für mich erbaut, das werde ich niemals verlassen. Er ist hier überall. Im Haus, im Garten."

Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2016
Getty Images
Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2016
Star-Magier Roy Horn, 2006
Getty Images
Star-Magier Roy Horn, 2006
Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2007
Getty Images
Siegfried Fischbacher und Roy Horn, 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de