Das Leben eines Models ist nicht immer nur glamourös – davon kann auch der ehemalige Victoria's Secret Engel Helena Christensen ein Lied singen! Die heute 51-Jährige hat vor allem in den 1990er Jahren die Laufstege der Welt erobert. Nun berichtet sie von einem erschreckenden Erlebnis: Während eines Fotoshootings auf einem Boot im Indischen Ozean wäre die brünette Schönheit fast verhungert!

In einem Interview mit The Sunday Times erzählt die Dänin, dass ihr Boot während des Shootings kaputt ging und sie daraufhin mit dem Kapitän und dem Fotografen Fabrizio Ferri in von Haien wimmelnden Gewässern gestrandet sei. Um etwas Zeit auf See totzuschlagen, während sie auf Hilfe warteten, wollte der Bildjournalist schwimmen gehen. "Fabrizio war kurz davor, in den Ozean abzutauchen, als der Kapitän vom Unterdeck heraufgerannt kam, mit den Armen winkte und schrie, er solle innehalten", erinnert sich die Mutter eines Sohnes. Es war nämlich gerade die Paarungs- und Fütterungszeit für Haie, weshalb es viel zu gefährlich gewesen wäre, schwimmen zu gehen, erklärt Helena weiter.

Letzten Endes wurde das Trio einige Tage später gerettet, nachdem es fast all seine Essen- und Wasservorräte verbraucht hatte. Allerdings gesteht die 51-Jährige: Trotz ihrer traumatischen Erfahrung, habe sie den Spaß am Modeln nie verloren.

Helena Christensen bei einem Gala Dinner in Monaco im Mai 2003
Getty Images
Helena Christensen bei einem Gala Dinner in Monaco im Mai 2003
Helena Christensen im Januar 2020
Instagram / helenachristensen
Helena Christensen im Januar 2020
Helena Christensen bei den Stephan Weiss Apple Awards in NYC im Oktober 2019
Getty Images
Helena Christensen bei den Stephan Weiss Apple Awards in NYC im Oktober 2019
Hättet ihr gedacht, dass Helena so etwas passiert ist?402 Stimmen
336
Nein, ich bin gerade richtig schockiert.
66
Ich kann mir vorstellen, dass so etwas öfter vorkommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de