Leigh-Anne Pinnock (28) ist nicht nur ein Gesangstalent, sondern hat auch Sinn für Humor! Die Sängerin der Band Little Mix, die ihren Durchbruch mit dem Gewinn von The X-Factor 2011 feierte, spielte ihrer besten Freundin und Bandkollegin Perrie Edwards (26) einen ultimativen Streich. In einem Videoanruf "verriet" sie der Blondine, verlobt zu sein – doch das entpuppte sich schließlich als Witz!

In der Show Capital Radio gaben die beiden Girlgroup-Mitglieder ein virtuelles Interview via FaceTime. Diese Gelegenheit nutzte Leigh-Anne, um Perrie ein wenig zu veräppeln. "Also, gibt es aufregende Neuigkeiten?", fragt die Ex-Freundin von Zayn Malik (27) nichtsahnend. Daraufhin antwortet Leigh-Anne frech: "Ich wollte es euch eigentlich persönlich sagen, aber ich kann einfach nicht mehr warten." Währenddessen hielt sie ihren Ringfinger mit dem vermeintlichen Verlobungsring in die Kamera. Perrie reagierte zunächst schockiert und kreischte dann vor Freude. "Ich bin fast gestorben", gestand die blonde Britin, nachdem der Streich aufgelöst wurde.

Auch die Herzen der Little Mix-Fans setzten einen Schlag aus, als sie das Gespräch live verfolgten. Einige teilten ihre Gedanken zu dem Witz auf Twitter. "Jetzt kann ich nicht aufhören, mir dich in einem Hochzeitskleid vorzustellen", schrieb ein User.

Leigh-Anne Pinnock bei einem Event in London im November 2018
Getty Images
Leigh-Anne Pinnock bei einem Event in London im November 2018
Perrie Edwards im April 2020
Instagram / perrieedwards
Perrie Edwards im April 2020
Leigh-Anne Pinnock,  Jesy Nelson, Perrie Edwards und Jade Thirlwall bei den Brits in London 2019
Getty Images
Leigh-Anne Pinnock, Jesy Nelson, Perrie Edwards und Jade Thirlwall bei den Brits in London 2019
Wie findet ihr Leigh-Annes Scherz?86 Stimmen
68
Sehr gelungen!
18
Das ging wirklich zu weit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de