Im Big Brother-Haus geht es feuchtfröhlich weiter! Erst am Donnerstag gab es in Deutschlands bekanntestem TV-Container besonders schlüpfrige Gesprächsthemen: Die Bewohner enthüllten, mit wem aus der Fernseh-WG sie sich durchaus ein Schäferstündchen vorstellen könnten. Philipp Kalisch (30) offenbarte dabei, dass er sowohl Michelle als auch Jade Übach (26) nicht von der Bettkante stoßen würde. In der folgenden Nacht wurde aus dieser Fantasie ein lebensechter Traum!

Am Morgen danach offenbarte Philipp, dass ihn der Sextalk des vergangenen Tages die Nacht über nicht losgelassen habe: "War witzig und amüsant, wie schnell man solche Gespräche verarbeitet. Wild war's", schmunzelte der Eventmanager. Und was ging ihm im Bett wohl genau durch den Kopf? "Auf jedem Fall gab es eine richtig, richtig nice Aftershowparty. Michelle, Vanessa, Jade und ich haben uns dann so angeguckt und gesagt: 'Kommt, lasst uns doch schon mal ins Hotel fahren.' Und dann sind wir alle in Jades Zimmer. Dort war es dann auf jeden Fall feuchtfröhlich-wild", erinnert sich der 30-Jährige nur allzu gerne zurück.

"Das war ein flotter Vierer, hätte ein Fünfer sein können, aber Gina Beckmann wollte nicht. [...] Michelle und Vanessa haben sich dann aber auf die Couch zurückgezogen, und dann wurden aus dem Vierer doch zwei Zweier", dröselte Philipp sein geträumtes Szenario für seine "Big Brother"-Clique auf. Besonders witzig: Sogar Vanessas Bemerkung, sie stehe auf russische Akzente, wurde in seinem Traum aufgegriffen!

Philipp, Vanessa, Gina und Pat
Big Brother, Sat.1
Philipp, Vanessa, Gina und Pat
Philipp, "Big Brother"-Bewohner
© SAT.1
Philipp, "Big Brother"-Bewohner
Philipp Kalisch, TV-Star
© SAT.1
Philipp Kalisch, TV-Star
Was sagt ihr dazu, dass Philipp so offen über seinen Traum spricht?249 Stimmen
155
Total witzig!
94
Wow, ich hätte das nicht erzählt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de