Will sie nach der Entbindung eine Musikpause einlegen? Kürzlich veröffentlichte Katy Perry (35) "Daisies", die erste Single ihres fünften Albums, das eigentlich erst 2021 erscheinen sollte. In einem Interview offenbarte die werdende Mutter aber nun, dass der Release auf August vorverlegt wurde. Ihre Fans dürfte es freuen, da die Veröffentlichung des letzten Werks der Künstlerin bereits zwei Jahre zurückliegt, aber: Warum kommt die Platte doch schon früher auf den Markt?

Gegenüber New Music Daily von Apple Music gab die Sängerin zu, dass sie mit den Aufnahmen der Songs gerne vor der Geburt ihres ersten Kindes fertig sein will: "Mein ganzes Leben wird sich verändern." Außerdem wolle sie allen den Sommer mit ein paar neuen Liedern versüßen, sodass dieser trotz der schwierigen Situation schön werden könne. "Vielleicht möchten sie einige aufbauende, inspirierende Hymnen hören. Und ich mag es, mit denen assoziiert zu werden", sagte die Verlobte von Orlando Bloom (43).

Doch ihre Community muss gar keine Angst haben, dass es um die "Roar"-Interpretin nach der Geburt still werden könnte – ganz im Gegenteil: "Ich bin sicher, dass ich ganz neue Emotionen haben werde und von denen ich dann schreiben kann. Also werde ich vielleicht sogar noch eine Platte produzieren."

Katy Perry in dem Musikvideo zu "Never Worn White"
Musikvideo: "Katy Perry" mit "Never Worn White"
Katy Perry in dem Musikvideo zu "Never Worn White"
Katy Perry im März 2020
Getty Images
Katy Perry im März 2020
Sängerin Katy Perry und Schauspieler Orlando Bloom
Xavier Collin/Image Press Agency
Sängerin Katy Perry und Schauspieler Orlando Bloom
Freut ihr euch auch schon auf die neuen Songs von Katy?81 Stimmen
72
Ja, total!
9
Nicht unbedingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de