Was für süße Aufnahmen! Kim Kardashian (39) gibt ihren Fans via Social Media regelmäßig Einblicke in ihren Alltag. Häufig teilt sie mit ihrer Community auch gemeinsame Momente mit ihrer Familie, inklusive ihrer Kinder North West (6), Saint West (4), Chicago West (2) und Psalm West (1). Doch meistens sind darauf die Sprösslinge nur einzeln zu sehen. Jetzt veröffentlichte sie endlich wieder Fotos von allen Vieren gemeinsam.

Auf Instagram teilte der Keeping up with the Kardashians-Star eine Reihe von Schnappschüssen mit dem süßen Nachwuchs. Doch mit einem perfekten Foto wollte es offenbar nicht so ganz klappen: Während Kim dezent in die Kamera lächelt, turnen ihre Kinder auf dem Sofa herum und ziehen verrückte Grimassen. Auf der letzten Aufnahme wollte Saint offenbar sein Geschick als Fotograf unter Beweis stellen. Doch statt seiner Mutter und seiner Geschwister ist auf dem Bild nur sein Haaransatz wirklich im Fokus.

Ein Familienmitglied ist auf den Aufnahmen nicht zu sehen: Von Papa Kanye (42) fehlt jede Spur. Womöglich könnte es daran liegen, dass es vor Kurzem noch hieß, dass Kim momentan etwas Abstand von ihm benötige. Ein Insider verriet US Weekly: "Kanye geht Kim richtig auf die Nerven." Er helfe ihr zu wenig mit den Kindern und versuche, ihr seine Weltansichten aufzuzwingen.

Kim Kardashian und ihre Kinder Saint, Chicago, North und Psalm im Mai 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und ihre Kinder Saint, Chicago, North und Psalm im Mai 2020
Kim Kardashian und ihre Kinder Psalm, Saint, Chicago und North im Mai 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und ihre Kinder Psalm, Saint, Chicago und North im Mai 2020
Rapper Kanye West und seine Frau Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Rapper Kanye West und seine Frau Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Was sagt ihr zu den Schnappschüssen?122 Stimmen
97
Total süß! Endlich sind sie wieder alle auf einem Foto vereint.
25
Na ja, ich finde solche privaten Aufnahmen mit Kindern sollten nicht veröffentlicht werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de