6ix9ines (24) Spende wurde abgelehnt! Der Rapper – der auch unter dem Namen Tekashi69 bekannt ist – wurde gerade erst frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Seine restliche Haftstrafe muss er jetzt in seinem eigenen Haus absitzen. Der Gefängnisaufenthalt hinderte den Musiker nicht daran, ordentlich Geld zu verdienen. Von seinem Vermögen will er jetzt eine große Menge spenden. Doch die Hilfsorganisation lehnte das Geld ab – für 6ix9ine ein absolutes Unding!

Wie TMZ berichtet, hatte Daniel Hernandez – wie 6ix9ine mit bürgerlichem Namen heißt – ursprünglich vor, der Organisation "No Kid Hungry" 200.000 Dollar zu schenken. Dadurch sollten hungernde Familien in den USA mit Lebensmitteln versorgt werden. Wie aus einem entsprechenden Statement hervorgeht, lehnte die Organisation die Spende von 6ix9ine ab – der Grund dafür war offenbar die kriminelle Vergangenheit des Rappers. "Als Organisation, die sich vor allem für Kinder einsetzt, nehmen wir grundsätzlich keine Unterstützung von Geldgebern an, deren Aktivitäten nicht mit unserer Mission und unseren Werten einhergehen", heißt es in dem Schreiben.

Der Skandal-Musiker kann die Entscheidung nicht nachvollziehen. "'No Kid Hungry' klaut diesen unschuldigen Kindern lieber das Essen aus dem Mund. Ich habe noch nie etwas so Grausames gesehen", regte er sich auf Instagram auf.

6ix9ine im Mai 2020
Instagram / 6ix9ine
6ix9ine im Mai 2020
Tekashi69, Rapper
MEGA
Tekashi69, Rapper
6ix9ine, November 2018
Instagram / 6ix9ine
6ix9ine, November 2018
Könnt ihr verstehen, dass 6ix9ine so sauer ist?3362 Stimmen
2194
Ja, mit dem Geld hätte man schließlich vielen Kindern helfen können.
1168
Nein, er sollte die Entscheidung der Organisation akzeptieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de