Diese Unterschriften haben absoluten Seltenheitswert! Die britische Königsfamilie ist dafür bekannt, dass sich ihre Mitglieder in der Öffentlichkeit an strenge Regeln halten müssen. Das Hofprotokoll schreibt den Royals zum Beispiel vor, wie sie sich bei öffentlichen Terminen zu kleiden haben. Eine andere Vorschrift besagt, dass die Blaublüter keine Autogramme geben dürfen. Dadurch gelten die Unterschriften von Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (98) auf einer Weihnachtskarte als die seltensten der Welt!

Das britische Antiquitätenhaus Paul Fraser Collectables erstellt jedes Jahr eine Liste der wertvollsten Autogramme noch lebender Menschen. Wie Daily Mail berichtet, landete in diesem Jahr eine Weihnachtskarte aus dem Jahr 1954 auf dem ersten Platz. Darauf sind das Königspaar, der damals etwa fünfjährige Prinz Charles (71) und seine kleine Schwester Prinzessin Anne (69) zu sehen. Was diese Karte so besonders macht, ist die Tatsache, dass sowohl Philip als auch Elizabeth darauf unterschrieben haben. Schon einzeln sind die Unterschriften der beiden selten zu finden, gemeinsam sind sie eine Rarität.

Wer sich damals über diesen Weihnachtsgruß freuen konnte, ist nicht bekannt. Besonders teuer ist das Schriftstück trotz seines Seltenheitswerts allerdings nicht. Die Karte kostet gerade einmal 4.500 Pfund, also umgerechnet etwas über 5.000 Euro.

Prinz Philip und Queen Elizabeth II. im Juni 2015 in Berlin
Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. im Juni 2015 in Berlin
Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz Charles und Prinzessin Anne, 1951
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz Charles und Prinzessin Anne, 1951
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip
Hättet ihr gedacht, dass die Unterschriften von Queen Elizabeth und Prinz Philip so selten sind?361 Stimmen
294
Ja, das war doch klar!
67
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de