So ein Germany's next Topmodel-Finale gab es noch nie! Aufgrund der aktuellen Lage wird Chef-Jurorin Heidi Klum (46) nur per Videocall zugeschaltet. Statt in einer großen Arena findet das TV-Spektakel in einem Fernsehstudio ohne Publikum statt und deshalb werden die Auftritte der Girls auch mit aufgenommenem Applaus untermalt. Ob die Show die Zuschauer trotzdem überzeugen kann? Die Kommentare im Netz lassen etwas anderes vermuten...

Vor allem die Tatsache, dass Heidi nicht vor Ort ist, empfinden viele Twitter-User als störend. Dass sie dann auch noch in einen Koffer gepackt wurde, ist für einige dann einfach zu viel des Guten. "Gut, dass nicht alle als Koffer da sind" oder "Wer hat auch schon einmal mit 'nem Koffer gesprochen?", witzeln die Nutzer, andere beschreiben es einfach als "creepy". Auch ihr Vertreter Christian Anwander kann die Stimmung offenbar nicht retten. "Wer ist das überhaupt?", fragen sich einige Fans.

Auch der Fake-Applaus ging ein paar Zuschauern ziemlich auf die Nerven: "Klatschen einzuspielen die ganze Zeit über ist saupeinlich." Besonders die "Kreischer" aus dem nicht vorhandenem Publikum seien "dezent übertrieben". Wie gefällt euch das GNTM-Finale? Stimmt ab!

Sarah P., Maureen, Jacky und Lijana beim Final-Shooting von GNTM 2020
Promiflash
Sarah P., Maureen, Jacky und Lijana beim Final-Shooting von GNTM 2020
Heidi Klum und Christian Anwander, Februar 2020
ProSieben / Sven Doornkaat
Heidi Klum und Christian Anwander, Februar 2020
Heidi Klum, Model
Getty Images
Heidi Klum, Model
Wie gefällt euch das GNTM-Finale?5803 Stimmen
2251
Ich finde es im Anbetracht der Umstände super.
3552
Mich überzeugt es nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de