Bereits seit einigen Wochen wird immer wieder in den Medien die Vermutung laut, dass Megan Fox (34) und Brian Austin Green (46) nicht mehr zusammen sind. Zuletzt hatten Paparazzi die Beauty sogar mit Rapper Machine Gun Kelly erwischt. Jetzt hat der Beverly Hills, 90210-Star das Liebes-Aus höchstpersönlich in seinem Podcast bestätigt. Er beteuerte aber, dass keine neue Liebe im Spiel sei. Ein Insider will das allerdings besser wissen: Zwischen Megan und Machine Gun Kelly soll es wohl ordentlich gefunkt haben!

Wie eine Bekannter der Schauspielerin jetzt gegenüber Us Weekly ausplauderte, hätten sich die beiden am Filmset von "Midnight In The Switchgrass" kennengelernt und immer öfter Zeit miteinander verbracht. "Sie begannen als gute Freunde, ihre Beziehung ist von da an aber stetig gewachsen. Megan findet, dass MGK ein ziemlich cooler Typ ist. Ihre Verbindung entwickelt sich immer mehr zu etwas Romantischem", erklärte der Informant weiter.

Diese Gerüchte dürften Brian vermutlich überraschen, erzählte er in Context with Brian Austin Green noch, dass bei seiner Ex und dem Musiker nichts läuft. "Sie traf diesen Typen am Set. Ich habe ihn nie kennengelernt. Megan und ich haben über ihn gesprochen. Im Moment sind sie nur Freunde", gab sich der 46-Jährige noch gänzlich überzeugt.

Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox, Schauspielerin
Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Machine Gun Kelly, Rapper
Getty Images
Machine Gun Kelly, Rapper
Glaubt ihr, an den Gerüchten ist etwas dran?234 Stimmen
160
Ja, irgendwie schon!
74
Nein, mit Sicherheit nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de