So hatte Lena Schiwiora sich ihre Shopping Queen-Teilnahme sicher nicht vorgestellt. Eigentlich ging für die ehemalige Temptation Island-Teilnehmerin ein großer Traum in Erfüllung: Sie ist diese Woche in der TV-Show mit Guido Maria Kretschmer (55) zu sehen. Lenas Folge wurde bereits am Montag ausgestrahlt. Ihr Hemd-Look zum Motto "Sexy" kam jedoch nicht bei allen gut an. Die Blondine musste viel Kritik einstecken – und die war alles andere als konstruktiv...

In ihrer Instagram-Story machte Lena ihrem Ärger über die bösen Kommentare zu ihrem eingekauften Outfit nun Luft: "Ich möchte mich gar nicht rechtfertigen, man kann nicht jedem gefallen, das ist mir bewusst. Ich kann aber nicht verstehen, warum es Menschen gibt, die im Internet einen auf dicke Hose machen." Das Schlimmste sei für sie, dass es sich dabei um Frauen um die 40 oder gar 50 Jahre handele. "Sind die so unzufrieden mit ihrem Leben, dass die da sitzen und sich die Mühe machen und einen Text verfassen?", wunderte sich das Reality-TV-Sternchen.

Verletzen würden sie derartige Kommentare nicht – aber verärgern: "Ich würde mich schämen, wenn das meine Mutter wäre. Wie können Menschen nur so sein? Das ekelt mich an!" Lena betonte jedoch, dass ihre Fans sich keine Sorgen machen müssten und dass es ihr gut gehe. "Das geht bei mir in einem Ohr rein und im anderen wieder raus."

Lena Schiwiora. Ex-"Temaptation Island"-Kandidatin
Instagram / lena_shw
Lena Schiwiora. Ex-"Temaptation Island"-Kandidatin
Lena Schiwiora, Reality-Star
Instagram / lena_shw
Lena Schiwiora, Reality-Star
Lena Schiwiora, Mai 2020
Instagram / lena_shw
Lena Schiwiora, Mai 2020
Könnt ihr Lenas Unmut verstehen?1948 Stimmen
1474
Total, das geht gar nicht!
474
Nicht wirklich, damit muss sie rechnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de