Wurde Germany's next Topmodel von Philipp Plein (42) gekapert, um die Werbetrommel für seine Produkte zu rühren? Im Finale des beliebten Model-Contests, das die eine oder andere Überraschung bereithielt, wurde Jacky zur strahlenden Siegerin gekürt – und ist damit das Werbegesicht der neuen Parfüm-Kampagne des Modedesigners. Und dieser ließ offenbar am Final-Abend keine Gelegenheit aus, seinen Duft zu vermarkten. Viele Zuschauer zeigten sich nämlich genervt im Netz: Plein würde aus der Sendung eine Werbeshow machen!

"Das ist doch alles von Plein gescriptet", lautet ein Vorwurf auf Twitter. Andere User reagierten nicht weniger gestresst. Als "reine Parfüm-Kampagne" und "Dauerwerbesendung" bezeichneten die Kommentatoren die stetige Präsenz der Produkte. Warum? Alle 20 Sprösslinge von Heidi Klum (46) stolzierten in seiner Kollektion über den Laufsteg – und der neue Plein-Duft kam dabei auch nicht zu kurz! Sowohl Rebecca Mir (28) als auch Moderator Christian Anwander wurden etliche Male mit dem Parfüm von Philipp höchstpersönlich besprüht.

Diese Kritik scheint am Mode-Mogul allerdings abzuprallen. Im Sat.1-Frühstücksfernsehen erzählte der gebürtige Münchner am Freitagmorgen nämlich, wie es nun nach dem Finale in Sachen Werbung weitergeht: "Jacky und ich schießen heute die erste Kampagne, wir werden gemeinsam auf dem Foto zu sehen sein für das neue Parfüm."

Heidi Klum, "Germany's next Topmodel"-Moderatorin
ProSieben
Heidi Klum, "Germany's next Topmodel"-Moderatorin
"Germany's next Topmodel"-Finalistin Jacky
© ProSieben/Richard Hübner
"Germany's next Topmodel"-Finalistin Jacky
Philipp Plein, 2020
Instagram / philippplein
Philipp Plein, 2020
Fandet ihr, dass Philipp Plein aus dem "Germany's next Topmodel"-Finale eine Werbeshow gemacht hat?2613 Stimmen
2062
Ja, das war wohl offensichtlich!
551
Nein, so schlimm fand ich das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de