Im heutigen Let's Dance-Finale zählt jede Kleinigkeit, denn: Alle drei Paare haben schon in den vergangenen Wochen bewiesen, wie stark sie sind. Trotzdem kann sich nur einer den Titel "Dancing Star 2020" holen. Drei Tänze hatten Moritz Hans, Lili Paul-Roncalli (22) und Luca Hänni (25) für die heutige Liveshow vorbereitet. Danach musste sich ein Duo ganz knapp geschlagen geben: Sie holen sich die Bronze-Medaille.

Ginge es nach den Jury-Punkten hätten Luca und Christina das Parkett als erstes Paar räumen müssen. Sie lagen nach der Wertung von Joachim Llambi (55) und Co. knapp hinten. Doch die Anrufe der Fans flossen ja auch noch ein. Trotzdem konnten auch die den Punkterückstand des Sängers nicht wettmachen. Luca und Christina müssen sich mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Dabei galt Luca im Vorfeld des Finales als klarer Favorit auf den Sieg. Schließlich hatte er im Halbfinale in allen drei Tänzen überzeugt und damit stolze 90 Punkte abgesahnt. Heute schienen dem gebürtigen Schweizer aber ein wenig die Nerven zu flattern. In den ersten beiden Runden konnte er die Juroren nicht zu 100 Prozent überzeugen.

Die "Let's Dance"-Jury: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die "Let's Dance"-Jury: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató
Christina Luft und Luca Hänni bei "Let's Dance"
Thomas Burg / ActionPress
Christina Luft und Luca Hänni bei "Let's Dance"
Hat euch diese Information überrascht?1937 Stimmen
712
Nein, das war abzusehen.
1225
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de