Schockierende Worte von Sia (44)! Die Musikerin begeisterte ihre Fans in der Vergangenheit mit Hits wie "Chandelier" oder auch "Cheap Thrills". Überhaupt hätte es für die Sängerin in den letzten Jahren beruflich nicht besser laufen können. In ihrem Privatleben wiederum hat es aber auch schon ganz anders ausgesehen: Sie offenbarte jetzt, dass ihre Alkohol- und Drogensucht ihr einst beinahe das Leben gekostet haben.

"Die Drogen haben mich einfach sehr schnell heruntergezogen. Es waren Schmerzmittel, es waren Opiate, es war ein wirkliches Problem", erzählte die "Elastic Heart"-Interpretin vor Kurzem im australischen Radio bei der Kyle-and-Jackie-O-Show. Sie habe ihre Alkohol- und Drogensucht damals angefangen zu bekämpfen, nachdem sie sich eigentlich bereits darauf vorbereitet hatte, sich das Leben zu nehmen: "Es hat nur etwa sechs Monate gedauert, bis ich selbstmordgefährdet war [...]." Sie sei sich allerdings bewusst gewesen, dass sie von ihrer Abhängigkeit loskommen muss, um musikalisch erfolgreicher zu werden.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Sia ihre Fans mit einer besorgniserregenden Nachricht schockiert. Sie erklärte ihrer Fangemeinschaft mit einem Post auf Twitter, dass sie an einer neurologischen Krankheit namens Ehlers-Danlos-Syndrom leide. "Ich habe mit chronischen Schmerzen zu kämpfen [...]", öffnete sich der Star damals im Internet.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Sia, Sängerin
Getty Images
Sia, Sängerin
Sia, Sängerin
Getty Images
Sia, Sängerin
Sia, Sängerin
Getty Images
Sia, Sängerin
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de