Endlich ist es so weit! Das große Let's Dance-Finale steht an. Doch neben Lilli Paul-Roncalli, Moritz Hans und Luca Hänni (25) zog es auch ein Mitglied der Fach-Jury aufs Tanz-Parkett. Motsi Mabuse (39) – sie konnte sich dabei auf eine besondere musikalische Unterstützung freuen: Den Soundtrack für ihre Performance lieferte Pietro Lombardi (27). Doch wie haben sich der Sänger und die Tänzerin geschlagen?

Der DSDS-Sieger von 2011 stimmte seinen Hit "Kämpferherz" am Klavier an. Motsi legte dazu eine emotionale Performance mit ihrem Mann Evgenij Voznyuk hin. Mit ganz leichten Bewegungen schwangen die beiden über das Tanzparkett. Zum Abschluss ihres gefühlvollen Auftritts gaben sie sich noch einen Kuss. "Herrlich", resümierte der Moderator Daniel Hartwich (41).

"Ich möchte mich bei Pietro bedanken, für das schöne Lied. Ich habe bei ihm angerufen und er hat direkt gesagt ich bin dabei", freute sich Motsi. Möglicherweise war das auch nicht die letzte Zusammenarbeit der zwei, denn der 27-Jährige könnte sich durchaus vorstellen, als Kandidat an der Show teilzunehmen: "Ich bin ein Fan immer gewesen. Schon mit Sarah verfolge ich es. Irgendwann wird der Zeitpunkt kommen. Bestimmt."

DSDS-Jurymitglied Pietro Lombardi
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Jurymitglied Pietro Lombardi
Motsi Mabuse
TVNOW / Stefan Gregorowius
Motsi Mabuse
Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi, Sänger
Wie hat euch die Performance gefallen?5273 Stimmen
4674
Toll! Das war echt ein super Auftritt!
599
Na ja, ich habe mehr erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de