Selma Blair (47) muss Abschied nehmen. Aktuell macht die Schauspielerin vor allem mit dem Kampf gegen ihre schwere Krankheit, der Multiplen Sklerose, auf sich aufmerksam. Regelmäßig hält sie ihre Fans im Netz über ihren Gesundheitszustand auf dem Laufenden und erklärte erst kürzlich, dass es ihr gut gehe und sie gelernt habe, die Nervenkrankheit zu akzeptieren. Jetzt meldet sich die 47-Jährige mit einer ganz anderen traurigen Nachricht: Selmas Mutter ist am Sonntag verstorben.

Am vergangenen Wochenende teilt sie diese Neuigkeiten mit ihrer Community auf Instagram. "Ich verehre dich, Mama. Molly Cooke ist in ihrem Haus verstorben", schreibt sie zu einem Vintage-Porträt von Molly. In dem Statement schwärmt die "Hellboy"-Darstellerin in den höchsten Tönen von ihrer Mutter: Sie sei lustig, beeindruckend und vor allem großzügig gewesen.

Selma beschreibt die Verstorbene als jemanden, der viele Freunde und Bewunderer hatte. Außerdem sei sie eine brillante Richterin und damals eine der wenigen Frauen in ihrem Jura-Studium gewesen. Molly hinterlässt neben Blair noch ihre Schwestern Katherine, Marie und Elizabeth. "Wir haben sie so geliebt, unser Leben wird niemals das Gleiche sein", nimmt der "Eiskalte Engel"-Star Abschied.

Selma Blair, Schauspielerin
Instagram / selmablair
Selma Blair, Schauspielerin
Selma Blair im Mai 2020
Instagram / selmablair
Selma Blair im Mai 2020
Selma Blair im Oktober 2019
Getty Images
Selma Blair im Oktober 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de