Das sind unerfreuliche Nachrichten für alle Gossip Girl-Fans. Nach sechs erfolgreichen Staffeln endete die Serie bereits 2012. Seitdem warten viele Fans der Story um die New Yorker Elite auf eine Rückkehr von Serena, Blair, Chuck, Nate, Dan und Co. Im Juli 2019 wurde dann bekannt gemacht, dass es eine Neuauflage der Kultserie geben wird. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Show jedoch nicht wie geplant im Herbst dieses Jahres ausgestrahlt werden können.

Der Marketingchef des Streamingdienstes HBO Max, Kevin Reilly, hat gegenüber Vulture verraten, dass die Produktion des Reboots noch nicht begonnen habe. "Sie befanden sich in der Vorproduktion und waren eigentlich startklar", fügte er dem hinzu. Auch wenn dann im Sommer mit den Dreharbeiten angefangen werden würde, solle es keine Premiere vor 2021 geben. Zudem könne er kein genaues Datum für den Start festlegen. Die Situation sei "wirklich enttäuschend", stellte er fest.

Die Mitglieder der Originalbesetzung der Serie wurden bereits angefragt, ob sie wieder in ihre "Gossip Girl"-Rollen schlüpfen wollen. Doch bisher hat keiner der Schauspieler eine offizielle Zusage gemacht. Nur Chace Crawford (34), der den Womanizer Nate Archibald spielte, äußerte sich zur Reunion. "Ich bezweifle es zwar, aber wenn es gut gemacht ist, bin ich offen dafür", stellte er klar.

Johnathan Fernandez im Oktober 2019
Getty Images
Johnathan Fernandez im Oktober 2019
Ed Westwick, Chace Crawford und Blake Lively in "Gossip Girl"
EVERETT COLLECTION, INC./ActionPress
Ed Westwick, Chace Crawford und Blake Lively in "Gossip Girl"
Chace Crawford, Schauspieler
Getty Images
Chace Crawford, Schauspieler
Werdet ihr die Neuauflage von "Gossip Girl" gucken?764 Stimmen
742
Ja, natürlich! Das ist eine tolle Serie.
22
Nee, das habe ich eigentlich noch nie geguckt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de